Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Katja Bahlmann

Tag des Ehrenamtes!

Tag des Ehrenamtes! 
Anlässlich des Tag des Ehrenamtes möchte ich mich bei allen Freiwilligen recht herzlich bedanken. Ohne dieses Engagement würden viele Prozesse innerhalb der Gesellschaft nicht funktionieren. Dies kann nicht genug gewürdigt und anerkannt werden.
Vielen Dank und weiterhin beste Gesundheit.

Der Tag des Ehrenamtes findet jährlich am 05.Dezember statt.
Der erste Tag des Ehrenamtes wurde 1986 abgehalten und im Jahr zuvor von den Vereinen Nationen (UN) beschlossen. An diesem Tag wird in Deutschland unter anderem der Verdienstorden der Bundesrepublik an besonders engagierte Personen vergeben.

Katja Bahlmann

Besuch aus dem Wahlkreis!

Besuch im Landtag!
An Donnerstag durfte Katja Bahlmann, MdL  die Damen und Herren des Frauenverein Salsitz/Kleinosida e.V.  zum Besuch der LT-sitzung und anschließenden Gespräch in Magdeburg begrüßen. Sehr interessante Diskussion. Danke für euren Besuch.

Die Resonanz nach dem Besuch der Sitzung auf der Besuchertribüne war, keine Debattenkultur und Benehmen im Landtag durch die AfD Abgeordneten, viel Unruhe im Saal und Respektlosigkeit gegenüber den Rederinnen und Rednern. Da sollte sich schnell was ändern

Katja Bahlmann

Die Sprache des Rechtsextremismus

Was bewirkt Sprache?

Am 24.10.2018 fand in meinem Wahlkreisbüro eine Veranstaltung der Rosa Luxemburg Stiftung statt. Der hallesche Philologe und Autor Dr. Hilmar Preuß stellte aus den historisch, wissenschaftlichen Analysen von Viktor Klemperer "LTI- Notizbuch eines Philologen" zum Thema " Die Sprache des Rechtspopulismus und Rechtsextremismus" einen aktuellen Bezug her. Theoretisch, aber sehr interessant. Spannend war die anschließende rege Diskussion. 
Vielen Dank allen TeilnehmerInnen.

 

 

 

Katja Bahlmann (MdL) Wahlkreis

Aktuell

Katja Bahlmann

Besuch aus dem Wahlkreis

Besuch aus dem Wahlkreis!
Zur Landtagssitzung am 29.09.2018 hatte ich die Seniorengruppe aus Hohenmölsen zu Gast. Es gab viele Fragen zur aktuellen Situation, zur Sitzungskultur im Landtag u.v.a.m. Ich habe mich über den Besuch und die Gespräche gefreut und dabei viele Anregungen erhalten. Danke dafür!

 

 

Katja Bahlmann

Kultur-Buffet eröffnet

Kultur-Buffet eröffnet

Am 24. September 2018 eröffnete die Landtagsabgeordnete Katja Bahlmann in ihrem Abgeordnetenbüro in Zeitz das Kultur-Buffet. Ein Veranstaltungsformat was interessierte Bürgerinnen und Bürger mit den Kulturschaffenden aus Zeitz und anderswo in ungezwungener Art und Weise zusammenbringen soll um die Werke zu präsentieren, sich auszutauschen oder neue Ideen anzuregen. Zur ersten Ausgabe des kostenfreien Veranstaltungsformates war der Autor Wolfram Adolphi aus Potsdam eingeladen. Er präsentierte den zweiten Band seines Romanes „Hartenstein“ - Im Zwielicht der Spuren - in dem es hauptsächlich um Spuren von Menschen aus Leuna und Umgebung geht, die in romanhafter Erzählart ihre Geschichte nahe bringen. Anschließend waren es die Gespräche, die sich bei einem kleinen Buffet ergaben, die den Abend abrundeten. Dieses Veranstaltungsformat wird in loser Fortfolge mehrmals jährlich nun das Angebot des Abgeordnetenbüros für die Bürgerinnen und Bürger im Burgenlandkreis bereichern. Lassen Sie sich überraschen, wer demnächst in der Weihnachtszeit zu Gast sein wird!

Katja Bahlmann

Im Wahlkreis unterwegs

Arbeitsbesuch im Konrad-Martin-Haus Bad Kösen

Arbeitsbesuch im Konrad-Martin-Haus Bad Kösen
Gemeinsam mit meiner Fraktionskollegin Dagmar Zoschke, Gritt Kumar und unseren Mitarbeiterinnen waren wir zum Erfahrungsaustausch. Vorgestellt wurden die Projekte Frauenvertreterinnen in den Werkstätten für eingeschränkte Menschen und Blickpunkt alpha.
Anschließend Gespräche im Landratsamt mit der Behindertenbeauftragten und den Teilhabemanagerinnen. Hoch interessant und würdig zu unterstützen.

 

 

Katja Bahlmann

"Kultur-Buffet"

Meine neue Veranstaltunsreihe

Am 24.09.2018 um 17:30 beginnt eine neue Veranstaltungsreihe. Sie heißt „Kultur-Buffet“ und wird künftig regelmäßig von Katja Bahlmann, MdL, im Wahlkreisbüro Neumarkt 12 in Zeitz organisiert und durchgeführt.

Ziel ist es, mit Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam über Kultur ins Gespräch zu kommen, Künstlerinnen und Künstlern eine Gelegenheit zur Präsentation zu geben und dass verbunden mit etwas zu Trinken und Häppchen.

Begonnen wird mit einer Buchlesung.

Wolfram Adolphi liest aus dem zweiten Band seiner "Hartenstein"-Trilogie "Im Zwielicht der Spuren". In Merseburg gibt es seit vier Jahren Streit um einen Straßennamen. Darf eine Straße nach einem Mann benannt werden, der in der DDR bedeutende Leistungen beim Wiederaufbau des Leunawerkes nach dem Krieg und der Entwicklung der chemischen Verfahrenstechnik an der Technischen Hochschule vollbracht hat, aber in seiner Laufbahn als Verfahrenstechniker von 1943 bis Januar 1945 auch am Bau des Chemiewerkes der IG Farben in Auschwitz beteiligt war? Wolfram Adolphi setzt sich mit diesem seinen Großvater betreffenden Thema ausführlich auseinander. Der Roman kombiniert familiengeschichtliche Erzählung mit den Erinnerungen von Häftlingen, die für die IG Farben Zwangsarbeit leisten mussten, und zeichnet einige der Debatten nach, die es seit 2014 in Merseburg gegeben hat.

Katja Bahlmann (MdL) DIE LINKE Burgenlandkreis

Kultur gemeinsam (er-)leben

Neujahrsempfang

Foto: Einladung zum Neujahrsempfang

Naumburg. Am 22. Januar lädt DIE LINKE Burgenlandkreis ab 18:00 Uhr ins Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg zum Neujahrsempfang ein.

Bei Teilnahme bitte Anmeldung unter kv-blk@dielinke-lsa.de!

Katja Bahlmann (MdL) Burgenlandkreis Wahlkreis

Landesseniorenvertretung und Seniorenbüro Hohenmölsen in Klausur

Engagiert älter werden - Innovative Senior*innenpolitik gemeinsam mit und für ältere Menschen in Sachsen-Anhalt

Hohenmölsen. Nicht nur der Landrat des Burgenlandkreises, nein auch Bürgermeister und Bürgermeister der Umlandgemeinden sowie der Seniorenbeirat des Landkreises und Kreisverwaltung trafen sich an diesem Mittwoch um die weitere Zusammenarbeit und Inhalte derer zu besprechen. Das Einführungsstatement des Landrates war sehr erfrischend und er legte noch einmal dar, dass – Zitat: „jede Gemeinde ist klug beraten, einen Seniorenbeirat zu haben“ und „die gute Zusammenarbeit ist wichtig um Interessen der Seniorinnen und Senioren zu vertreten.“ Das sind klare Worte pro Seniorenbeiräte und dies könnte helfen die 3 „weißen Flecke“ ohne Beirat im Burgenlandkreis zu schließen – die Unterstützung versprach Ulrich bereits. Ergebnis der Diskussionsrunde war es aus dem Erfahrungsschatz der Senioren für die Bildung von Kinder und Jugendlichen zu schöpfen, jede Gesellschaft tut gut daran diese Erfahrung an die jüngere Generation weiterzugeben.

Generationen übergreifendes Erziehen und Bilden wird leider immer seltener, ist aber sehr wichtig für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, die Vereinsamung von Senioren war ein großer Schwerpunkt und natürlich die weitere Zusammenarbeit mit der Landesseniorenvertretung. Verabredet wurde die Teilnahme am Tag der Senioren in Weißenfels am 30. Mai 2018 in Schumanns Garten. Katja Bahlmann berichtet über nächste Schritte ihrer Arbeit, wie zur Großen Anfrage zur Altersarmut im Bund und zum Antrag Rentenangleichung OST/WEST im Land. Sie war übrigens die einzige Landtagsabgeordnete, die der Einladung des Seniorenbüro gefolgt ist. Dies wurde gegenüber den Teilnehmer auch sehr kritisch bemerkt.

4 Fotos von der Klausur

Katja Bahlmann (MdL) Wahlkreis

Barrierefreier Wohnraum in Zeitz gefragt!

Besuch der Wohnungsbaugesellschaft mbH Zeitz

Zeitz. Die Wohnungsbaugesellschaft mbH Zeitz hat die Zeichen der Zeit schon lange erkannt. Im Gespräch mit Katja Bahlmann berichtete Jörg Stolper, dass er sich auch für Zeitz noch mehr bezahlbaren barrierefreien Wohnraum für Seniorinnen und Senioren, behinderte Menschen und Familien vorstellen kann. Der Idee der linken Landtagsabgeordneten und der Kreisarbeitsgemeinschaft Senioren DIE LINKE. zu einem Wohnprojekt für Senioren mit barrierefreien Wohnungen, Gemeinschaftsräumen und gemeinsamer Unterstützung im täglichen Leben fand bei ihm Anklang. Er würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und forciert in naher Zukunft ein Projekt zum generationsübergreifenden Wohnen für Senioren und Familien mit gegenseitiger Unterstützung nach dem Großfamilienprinzip.

Die Unterstützung für Gespräche und Kontaktvermittlung mit weiteren Akteuren haben wir gemeinsam vereinbart. So sollte es gelingen für die Menschen in Zeitz etwas Gutes zu schaffen. Wir bleiben am Ball!

Katja Bahlmann (MdL) Burgenlandkreis Wahlkreis

Im Wahlkreis unterwegs

Neujahrsempfang der Feuerwehr Hohenmölsen und des Burgenlandkreises

Heute war ich zuerst beim Neujahrsempfang der Feuerwehr Hohenmölsen und danach beim Neujahrsempfang des Burgenlandkreises.
In den dabei geführten Gesprächen konnte ich Dinge für meine Landtags- und Wahlkreisarbeit mitnhmen und weitere Gesprächstermine vereinbaren.

Neujahrsempfang der Feuerwehr Hohenmölsen
Foto: Neujahrsempfang der Feuerwehr Hohenmölsen
Neujahrsempfang des Burgenlandkreises
Foto: Neujahrsempfang des Burgenlandkreises
Neujahrsempfang des Burgenlandkreises
Foto: Neujahrsempfang des Burgenlandkreises
Katja Bahlmann (MdL) mit Birke Bull-Bischoff (MdB) beim Neujahrsempfang
Foto: Katja Bahlmann (MdL) mit Birke Bull-Bischoff (MdB)
Ehrengast Bundesminister Siegmar Gabriel (SPD)
Foto: Bundesminister Siegmar Gabriel (SPD)

Katja Bahlmann (MdL)

Kontakt

Landtagsbüro
Katja Bahlmann (MdL)
Domplatz 6-9
39104 Magdeburg
Tel.: 0391-5605113
e-mail: Katja.Bahlmann(at)dielinke.lt.sachsen-anhalt.de

Wahlkreisbüro
Neumarkt 12
06712 Zeitz
Tel.: 03441-2883554
Fax: 03441-2871224
e-mail: wkb-zeitz(at)katja-bahlmann.de